Geht die Sonne auf im Westen,
solltest du den Kompass testen.

Menü


Attersee 2015

Drucken

Attersee  Ennsdorf Vereinslogo

Der Mini Yacht Club war fast vollzählig am Attersee vertreten...

M002M001Bei den Marbleheads ging es am Freitag ganz gut voran. Helmut Türk führte als Startstellenleiter durch die Regatta. Timur Kishubayev kam an, schaute sich um und zeigte uns das er nicht per Zufall der neue Naviga Weltmeister in der F5-M ist. Die Ennsdorfer Segler waren nicht schlecht, hatten aber keine Chance Timur den Sieg streitig zu machen. Da die Segler vom HSV anscheinend beschlossen hatten niemand zwischen sich zu lassen, belegten sie die Ränge 2-5, dann gab es erst mal einen satten Punkteabstand auf den Rest des Feldes. Die MYC bzw. Wiener Segler folgten auf den Rängen 9, 12, 13, 14 und 15.... Insgesamt keine schlechte Leistung. Die Bedingungen waren wie immer am Attersee sehr speziell. diesmal wenig Wind und trotzdem die kurzen kabbeligen Wellen für die der Attersee bekannt ist. Die Ennsdorfer Segler führten die Regatta souverän wie immer durch, Helmut Türk als Startstellenleiter und das Ennsdorfer Team machten einen Super Job.

Flaute002Bei den Einmeter-Booten am Samstag noch gutes Wetter aber noch weniger Wind... erst ab Mittag gab es ein wenig Wind und es konnten doch noch 4 gewertete Läufe durchgeführt werden. Am Sonntag dann bedeckter Himmel, ein paar Tropfen, aber kein richtiger Regen. dafür aber mehr Wind. Dieser drehte jedoch alle paar Minuten um mehr als 90 Grad. Durch die Attersee - Welle war die Regatta wie immer eine Herausforderung, es erfordert einen guten Trimm und viel Fingerspitzengefühl damit sich das kleine Boot nicht "feststampft" Unsere Inka war diesmal wieder hoch motiviert und lieferte eine super Leistung ab, damit konnte Sie dein internen Koffeinbewerb für sich entscheiden. Franz hatte auch seine Highlights, er kämpfte den ganzen Sonntag hart aber fair mit mir auf dem anspruchsvollen Kurs. Das Fahren wurde durch die Lichtverhältnisse erschwert, eine andere "Ausrede" habe ich für das zweimalige verfehlen der Lee-Boje nicht. Mike fuhr solide und lieferte seine bislang beste Regatta dieses Jahr ab.Auch Martin lernte einiges über Wind und Welle, wir hatten alle unseren Spass.

Bleibt dieses Jahr noch "Unsere" Wiener Regatta, das Karl Schmidt Memorial am 3.u. 4.10.2015
MYC StegWir freuen uns schon darauf.

Euer Josef (AUT 35)

 

 Fotos: Timus Kishubaiev u. Franz Muchitsch

Next Race

Time passed:
Days
1
3
Hours
2
3
Minutes
5
4
Siegerehrung der Ranglisten DF und VM für 2019 beim Karl-Wirt (www.karlwirt.at) am 30.11. um 18:00. Wir freuen uns auf Euch!

die Einsteigerklasse...

Dragon Force

Dragon Force

AUSTRIA


 

nächste Termine

Keine Termine

Verwandte Beiträge

Besucher Zähler

1335326
TodayToday1129
YesterdayYesterday1746
This_WeekThis_Week8934
This_MonthThis_Month17880
All_DaysAll_Days1335326
Highest 06.05.2019 : 2139
34.237.51.159
US
UNITED STATES
US
Logged In Users 0
Guests 78

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

Like MYC-Wien auf Facebook

Go to top