Der Großbaum hat immer Recht,
erst danach kommt was der Skipper sagt.

Menü


Mini 40

Drucken

Tri 1Die Klasse Mini 40 ist eine Klasse für sich. Hightech und Seglerisches Können sind gefragt. Nur die leichtesten und Widerstandsfähigsten Materialien finden Verwendung. Die Beherrschung dieser Geräte ist ein Problem für sich, im Gegensatz zu Monorumpf-Booten können diese Trimarane kentern und tun das auch oft genug, wenn man das Boot jedoch auf der sicheren Seite fährt, hat man keine Chance auf einen Sieg bei einem Regatta-Lauf. Was dabei herauskommt ist also immer ein Tanz auf Messer's Schneide.

Hier ein kurzer Auszug aus den Klassenbestimmungen:

1.       Allgemeines

1.1    Die Mini 40 ist eine Mehrrumpf-Entwicklungsklasse.

1.2    Zweck dieser Regel ist es Konstrukteur und Erbauer alle Freiheiten in Entwurf und Konstruktion im Rahmen dieser Regel zu geben, um wettbewerbsfähige Mehrrumpfyachten zu bauen.

1.3    Alles was nicht explizit verboten ist, ist erlaubt.

2.       Rumpf und Schwimmer

2.1    Es sind Katamarane, Proas und Trimarane erlaubt.

2.2    Die vorderen 12 mm von Rümpfen und Schwimmern müssen mit einem Bugfender versehen sein.

2.3    Abmessungen :

        Die maximale Länge über alles beträgt 1220 mm.

        Die maximale Breite über alles beträgt 1220 mm.

        Die maximale Segelfläche beträgt 0,9 qm.

 

Es geht also schon beim Planen und Konstruieren zur Sache. High Tech Materialien und sehr viel KnowHow sind in dieser Klasse notwendig um vorne mit dabei zu sein.

die Einsteigerklasse...

Dragon Force

Dragon Force

AUSTRIA


 

Besucher Zähler

869231
TodayToday386
YesterdayYesterday1578
This_WeekThis_Week6617
This_MonthThis_Month20268
All_DaysAll_Days869231
Highest 09.12.2018 : 1765
54.159.51.118
US
UNITED STATES
US
Logged In Users 0
Guests 209

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

Go to top