Scheint die Sonne auf den Kiel,
ist es mit dem Wind zuviel

Menü
Filter
  • Pichlingersee 2013

    RC Segelregatta am Pichlingersee 17. – 21. April 2013
    Gegen 7 Uhr früh am Mittwoch fuhren wir von Wien in Richtung Pichlingersee, denn der erste Start der Klasse F5 10 war für 10 Uhr vorgesehen.
    Wir wohnten wie jedes Jahr alle bei Stögmüller in Asten.
     
    Mit dem Wetter hatten wir wieder Glück.
    Der Wind ließ sich manchmal sehr BITTEN, aber er kam immer wieder und so konnten alle Klassen mit genügend Läufen gesegelt werden.
    Unsere MYC Flotte war komplett vertreten. Am Donnerstag und Freitag war Inka super drauf und schaffte in der Klasse F5E den 6. Platz von 38 Startern. In der Österreichischen Wertung den gesamt den 2. Platz von 14 Startern. Der Fanclub im Hintergrund war „die" Unterstützung und puschte Inka in Hochform! Alle freuten sich mit ihr. Es wurde gesegelt so lange es nur ging und am Abend fand das obligate „Ripperlessen" in der Mostschänke Hammerl statt.
    Am Samstag und Sonntag wurde die Klasse F5 M gesegelt. Samstag Abend stand das Treffen im HSV Klubhaus an der Enns am Programm. Nachdem das Segeln am Sonntag abgeschlossen war, fand die Siegerehrung statt.
    Der MYC ging noch zusammen Essen im Campingrestaurant und dann gings ans verabschieden – bis zum nächsten Mal!
     
    Der Link zum Regatta-Ergebnis F5 E und F5 M
  • Weiden 2013

    7. RC – Freundschaftsregatta  in Weiden am Neusiedlersee
    Vom 13.- 14. April 2013 wurde die Regatta  in  den Klassen  F5E / IOM und MINI 40 durchgeführt. Wir hatten bedenken wegen des frühen Termins, aber das Glück mit Wind und Wetter war uns hold. Die MYC Mitglieder trafen am Freitag ein und die Freude auf das Wiedersehen nach der langen Winterpause war groß.
    Wir verbrachten die Nächte in der Pension Rose, da Frau Gangl wegen des Weinfestes in Gols ausgebucht war.
     
    Sa. 13.4.13 Das Wetter war schön und wir hatten genügend Wind  und so stand dem Segeln nichts im Weg. Wir segelten  abwechselnd  einige Läufe F5E und MINI 40. Mittags gab es wie immer einen Imbiss – Knackwürste, Senf, Brot und Mineralwasser. Anschliessend ging es bei auffrischendem Wind weiter, es machte Allen Spaß, denn so viel Wind C Rigg gibt es selten bei Regatten. Allerdings mußten wir um 15 Uhr abbrechen, da die Wellen so hoch wurden, dass sie 6 m  über die Liegefläche und den Gehweg bis ins Gras spritzten.  Wir räumten das Feld und gönnten uns einen Kaffee im Seerestaurant.  Den Abend verbrachten wir im Gasthaus Schütz. Zu den MYC Mitgliedern gesellten sich auch unsere Gäste Hauer Werner  und  Oberreiter Gerold mit Margit. Margit half mit auch an der Startstelle, da Karin durch ein gebrochenes Bein verhindert war.
     
    So. 14.4.13 war wieder wunderbar und wir segelten bis 14 Uhr – anschl. folgte die Siegerehrung. Den Abschluss machte ein gemeinsames Essen im Seerestaurant.Unseren besonderen Dank dem Yachtclub Weiden für seine Unterstützung durch Hr. Dipl. Ing. Walter Klein, der uns mit dem Motorboot des Yachtclubs die Bojen legte und wieder einsammelte.Nach diesem schönen Wochenende verabschiedeten wir uns und freuten uns bereits auf ein Wiedersehen am Pichlingersee.
    wie immer der Link zur Ergebnisliste: F5 E und Mini 40
  • Willkommen

    Der MYC Wien wurde 1980 gegründet und wird seit 1987 von Obmann Karl Schmidt geführt.

    Ziel des Vereines ist es, RC (Radio Control) Segel Yachten zu optimieren und des weiteren RC Regatten zu Besuchen und zu Veranstalten.

    Im Jahr 2005 trat der Österreichische Segelverband mit dem Ersuchen an uns heran, 2006 in Weiden am Neusiedlersee  bei den ISAF WORLD SAILINGS GAMES  mitzumachen. Im Strandbad Weiden sollten Veranstaltungen für das Publikum stattfinden und wir soll46 fuer die 470er WM in Weidenten mit einer Modellsegelregatta mitmachen. Wir besprachen uns mit unseren MYC Mitgliedern und sagten zu. Auf Wunsch des Segelverbandes  baute unser Mitglied Hr. Franz Muchitsch  über den Winter 6 Baugleiche Segelboote segelfertig, die für das Publikumssegeln gedacht waren. Da die Veranstaltung eine ganze Woche dauerte, kamen abwechselnd immer Kollegen  zur Unterstützung nach Weiden. Der Obmann Karl Schmidt mit Gattin war die ganze Zeit anwesend. 

    Die Großsegler vieler Nationen nützten dieses Angebot in den Segelpausen und hatten großen Spaß mit unseren RC Booten zu Segeln. Für uns war es eine schöne Woche bei ebenso schönem Wetter.

    47 Segelfertig am StegAus dieser Veranstaltung heraus entstand eine  sehr schöne Zusammenarbeit mit dem Yacht Club Weiden. Unterstützung fanden wir im speziellen vom Präsidenten des Yacht Club Weiden Herrn Ing. Jakobowitz und  Dipl. Ing. Walter Klein, der uns mit dem Motorboot für Bergungen zur Verfügung  steht.  Es ist nicht selbstverständlich und wir sind sehr dankbar für die freundliche Unterstützung.

    Seit 2005 veranstaltet der MYC Wien jährlich seine RC  Segelregatta in der Klasse F5E / One Meter. Ab 2012 wurde auch die neue Klasse MINI 40 – Multihull gesegelt. Unsere Regatten  werden am Beginn der Segelsaison ausgetragen, denn  es sind Testregatten. Diese sollen dazu dienen, vor der Saison der Bewerbe noch einiges auszuprobieren. Es darf alles gewechselt werden, und auch von anderen Kollegen getestet  und  getrimmt werden.   

    Wir freuen uns schon auf die 5. Freundschaftsregatta 2014, der Termin wird bis Dezember 2013 veröffentlicht.

     

    :matrose:

Go to top