Und ist der See zu Ende,
dann fahren wir eine Wende.

Menü


Mini 40 Wolfgangsee 2015

Drucken

Wolfgangsee 2015 001Die Mini 40 Regatta wurde bereits zum 7. Mal am Wolfgangsee ausgetragen. Die Teilnehmer reisten bereits am 1. Mai bei trockenem Wetter an.

 

Dieses Jahr waren 8 Teilnehmer angesagt. Leider kam es etwas anders als geplant. Mike Poeckh wurde mit seinem Projekt nicht zeitgerecht fertig, Jens und sein Senior hatten leider nicht alles eingepackt und konnten deshalb nicht teilnehmen und Dennis verbog sich am Freitag im Training seinen Niederdrücker. Also waren es nur noch 4 Boote die sich messen konnten. Ralf Klingel testete seinen neu erworbenen Schmidt-TRI, Eric und Josef waren ebenfalls mit Ihren Schmidt-TRI's unterwegs und Werner Hauer komplettierte das Feld mit seinem bewährtem Eigenbau.

Wolfgangsee 2015 141Ralf hatte zwar noch einen TRI im Gepäck, für diesen war aber leider kein C-Rigg verfügbar. Dieses wäre aber notwendig gewesen da der Wind am Freitag und Samstag alle Stärken von A-C und zurück durchlief. Es war also eine ziemliche Riggwechsel-Orgie. Das Wetter war am Freitag zwar bedeckt aber trocken und jeder kam zum Testen. Man musste Ralf gar nicht fragen ob der TRI vom Karl seinen Erwartungen entsprach, sein Gesicht sagte alles... Er ist happy mit dem Boot. Josef konnte in aller Ruhe alle neuen Rigg's und Segel ausprobieren. Das "alte" Boot lief ebenfalls wunderbar und zeigte keinerlei Schwächen.Wolfgangsee Dorli 2015 011

Leider hatte Dennis wie bereits gesagt, schon am Freitag sein Malheur mit dem Niederdrücker, ein 4mm Messinggewinde verbog sich unter dem Winddruck, dies machte wieder einmal mehr als deutlich welchen Belastungen das Material ausgesetzt ist. An eine Reparatur und die Teilnahme an der Regatta war nicht mehr zu denken. Wir gingen am Freitag Abend mit Dorli gepflegt Essen und ratschten was das Zeug hielt.

Am Samstag war das Wetter nicht mehr so freundlich wie Freitags, es regnete mit kleinen Pausen den ganzen Tag. Doch trotz Regens hatten wir durchwegs fahrbahren Wind. Am Morgen mehr, über den Tag nachlassend, bis er gegen 15:30-16:00 ganz wegblieb. Trotzdem konnten wir 6 Läufe Segeln. Es ging munter hin und her... Der einzige Fixpunkt war Eric an der Spitze. Alles andere wechselte. Gesegelt wurde natürlich wie immer mit vollem Einsatz, Bojenknutschen und Feindberührung inklusive. Abends waren alle recht zufrieden und hofften auf besseres Wetter für Sonntag. Natürlich wurde auch der Samstag mit einem guten Abendessen abgeschlossen.

Wolfgangsee 2015 115Sonntags hatten jedoch leider die Pessimisten recht, es regnete stärker als am Vortag. Wir beschlossen, die Regatta abzubrechen. Dorli machte den Offiziellen Teil mit der Siegerehrung, und anschliessend machten wir eine Kaffeepause im Weissen Rössl in St. Wolfgang. Schön war's, es hat uns sehr gefreut... hätt der alte Kaiser gesagt. Danach traten alle die Heimreise an.

 Ein Grossteil der Fotos wurde uns Freundlicherweise von Dennis zur verfügung gestellt, Danke Dennis !

 

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr mit (mehr) neuen Multihulls..

Euer Josef, AUT 35

ergebnis

lauefe

 

Next Race

Jahresabschlusstreffen
Days
1
0
Hours
0
9
Minutes
0
5
Siegerehrung der Ranglisten DF und VM für 2019 beim Karl-Wirt (www.karlwirt.at) am 30.11. um 18:00. Wir freuen uns auf Euch!

die Einsteigerklasse...

Dragon Force

Dragon Force

AUSTRIA


 

nächste Termine

Keine Termine

Verwandte Beiträge

Besucher Zähler

1307188
TodayToday300
YesterdayYesterday1252
This_WeekThis_Week2832
This_MonthThis_Month22229
All_DaysAll_Days1307188
Highest 06.05.2019 : 2139
18.210.28.227
US
UNITED STATES
US
Logged In Users 0
Guests 39

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

Like MYC-Wien auf Facebook

Go to top